Firmenprofil

Beteiligungen
Michael Gärtner GmbH Bauunternehmung Michael Gärtner
Facebook  

Herzlich Willkommen bei Leonhard Hanbuch & Söhne GmbH & Co KG

Jeder wirkliche Fortschritt braucht den festen Boden der Tradition.
Dies gilt insbesondere bei der Handwerkskunst an Bauwerken."


                                                                                                      Thomas Schleicher
Geschäftsführender Gesellschafter
 
► Denkmalpflege

Die anspruchsvolle Restaurierung historisch wertvoller Bauwerke unter Verzicht kosmetischer Retuschen, sowie das Erhalten und Bewahren mit qualitativ hochwertigen Austauschmaterialien, hat sich die Firma Leonhard Hanbuch & Söhne seit langem zur Firmenphilosophie gemacht.

Unter dem Leitgedanken "Denkmalpflege statt Kosmetik" steht dabei stets die Sicherung der noch vorhandenen Substanz in traditioneller Steinmetztechnik im Vordergrund.

Die Kombination von traditioneller Handwerkskunst und modernen Techniken bildet die notwendige Basis für unsere vielschichtigen Tätigkeiten bei der Sanierung und Restaurierung historisch wertvoller Gebäude.

Die großen Erfahrungen, die wir auf diesem Sektor sammeln konnten, verkörpern das Fundament für unsere weitreichende Kompetenz. Unterschiedlichst geplante und ausgeführte Maßnahmen an denkmalgeschützten Bauten wie Kirchen, Schlössern oder kunstgeschichtlich wertvollen Wohnhäusern verdeutlichen die Vielseitigkeit unseres Unternehmens.
 
Zur Sicherung eines reibungslosen Sanierungsablaufes bieten wir Gewerke übergreifende Komplettlösungen, d.h. wir koordinieren und überwachen alle Arbeiten am Gesamtprojekt, einschließlich der Kosten- und Zeitpläne. Der Vorteil für den Auftraggeber liegt in der Verantwortlichkeit und Gewährleistung eines einzigen Partners.
► Natursteinwerk

Seit mehr als vier Jahrhunderten wird in unserem Steinbruch in Neustadt a. d. Weinstraße, Ortsteil Haardt, gelber Sandstein gebrochen und zu kunstvollem Stein gesägt und behauen. Unzählige Gebäude entlang der Weinstraße und den Städten und Dörfern der Pfalz - bis hin zum Speyerer Dom - zeigen eindrucksvoll die Qualität unseres Steins und das große handwerkliche Können unserer Steinmetze.

Heute werden die Rohblöcke in umweltschonenden Verfahren aus dem Massiv gelöst, mit modernen Maschinen aufgesägt und nach alter Tradition des Steinmetzhandwerks, schließlich in Handarbeit in ihre gewünschte Form gebracht.

Qualifizierte Denkmalpflege an sakralen und profanen Gebäuden wäre ohne unseren Stein und unsere hervorragenden Steinmetze nicht möglich. Unser Handwerk muss erhalten bleiben - deshalb bilden wir ständig junge Steinmetze aus und geben wandernden Steinmetzgesellen Arbeit.